Was sollte gegen "Kampfhunde" unternommen werden?

 :: Off-Topics :: Umfragen

Nach unten

Was sollte gegen "Kampfhunde" unternommen werden?

Beitrag von clodi am Mo 2 März - 23:00


_________________
avatar
clodi
Moderrator
Moderrator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1526
Alter : 57
Ort : NRW
Arbeit/Hobbys : Arzthelferin/ mein Hund,meine Vögel,reiten,Trödelmärkte
Anmeldedatum : 12.08.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was sollte gegen "Kampfhunde" unternommen werden?

Beitrag von Gast am Di 3 März - 0:58

was meinst du denn dazu???? "WAS SOLLTE GEGEN KAMPFHUNDE UNTERNOMMEN WERDE"!?!?!?!?!?!?!?!
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was sollte gegen "Kampfhunde" unternommen werden?

Beitrag von @bienchen am Di 3 März - 8:38

solche hunde sollte es gar nicht mehr geben,aber die werden ja scharf von den besitzer gemacht
das ist ja das problem
avatar
@bienchen
Moderrator
Moderrator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1306
Alter : 41
Ort : Kaufbeuren
Arbeit/Hobbys : mein kind,meine tiere,lesen.pc
Laune : mal gut,mal schlecht
Anmeldedatum : 13.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was sollte gegen "Kampfhunde" unternommen werden?

Beitrag von clodi am Di 3 März - 14:50

Meinte es nur allgemein,weil viele sind gegen diese Hunde,
obwohl es sind ja nicht alle gefährlich,so wie man sie immer darstellt.
oder werden sie schon als gefährlich geboren???
wollten mal so allgemein die Umfrage stellen.

_________________
avatar
clodi
Moderrator
Moderrator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1526
Alter : 57
Ort : NRW
Arbeit/Hobbys : Arzthelferin/ mein Hund,meine Vögel,reiten,Trödelmärkte
Anmeldedatum : 12.08.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was sollte gegen "Kampfhunde" unternommen werden?

Beitrag von @bienchen am Di 3 März - 14:54

nein die werden nicht böse geboren,sondern böse gemacht
meine meinung
avatar
@bienchen
Moderrator
Moderrator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1306
Alter : 41
Ort : Kaufbeuren
Arbeit/Hobbys : mein kind,meine tiere,lesen.pc
Laune : mal gut,mal schlecht
Anmeldedatum : 13.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was sollte gegen "Kampfhunde" unternommen werden?

Beitrag von wuschel59 am Di 3 März - 15:46

gegen die hunde brauch man nichts machen nur gegen die besitzer.
avatar
wuschel59

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 172
Alter : 59
Ort : berlin
Arbeit/Hobbys : hausfrau , enkelkinder , pferde , alles was mit tieren zu tun hat.
Laune : immer gut
Anmeldedatum : 26.01.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was sollte gegen "Kampfhunde" unternommen werden?

Beitrag von Gast am Di 3 März - 19:34

wuschel59 schrieb:gegen die hunde brauch man nichts machen nur gegen die besitzer.


ganz meiner meinung...
avatar
Gast
Gast


Nach oben Nach unten

Re: Was sollte gegen "Kampfhunde" unternommen werden?

Beitrag von happyforest am Mi 4 März - 0:38

kampfhunde gibt es nicht
kampfhunde werden von ihren besitzer dazu gemacht was sie sind oder wie sie zu sein haben
avatar
happyforest

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 49
Alter : 29
Ort : Freiburg
Arbeit/Hobbys : hausfrau und mami
Anmeldedatum : 20.02.09

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was sollte gegen "Kampfhunde" unternommen werden?

Beitrag von @bienchen am Mi 4 März - 8:46

ja und dann wenn sie leute anfallen,ist das gebrüll gross
dann sagen die,mein hund ist doch so brav
ja ja immer die aussagen,von den leuten,wo die hunde scharf machen
die leute hasse ich wie die pest
avatar
@bienchen
Moderrator
Moderrator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1306
Alter : 41
Ort : Kaufbeuren
Arbeit/Hobbys : mein kind,meine tiere,lesen.pc
Laune : mal gut,mal schlecht
Anmeldedatum : 13.07.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was sollte gegen "Kampfhunde" unternommen werden?

Beitrag von Maria am Mi 4 März - 10:57

Hallo !
Tatsache ist aber auch, dass solche Hunde zu Kampfmaschinen ausgebildet werden und es immer wieder Unfälle mit Todesfolgen
gab und geben wird.
Das ist ein heikles Thema und wenn ich im Tierheim zu Besuch bin sind mindestens ( geschätzt) 50% von den dort lebenden Hunden Kampfhunde oder Kampfhund / Mischlinge.

Wenn es nach mir ginge würden diese Rassen komplett verboten werden, dann gäbe es auch keine Menschen die sie als "Kampfund " missbrauchen können.
ABER
Nur bei welcher Rasse fängt man an ?
Nur die Listenhunde?
Was ist mit den Hunden die hier schon in Frieden bei ihrem Besitzer leben?
Zuchtverbot in Deutschland?
Einfuhrverbot aus dem Ausland?
Ein Schäferhund kann auch zur Bestie werden ?
Schwieriges Thema... Sad

_________________
" Nichts ist für die Ewigkeit"

Maria
Moderrator
Moderrator

Weiblich
Anzahl der Beiträge : 1196
Ort : Hamburg
Arbeit/Hobbys : PDA / Kinderpflegerin Lesen, PC, meine Tiere
Laune : mal so mal so bin oft mal launisch hi hi hi .... :-)
Anmeldedatum : 26.08.08

Benutzerprofil anzeigen

Nach oben Nach unten

Re: Was sollte gegen "Kampfhunde" unternommen werden?

Beitrag von Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 :: Off-Topics :: Umfragen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten